Skulpturen faszinieren mich seit frühester Kindheit. Damals kannte ich die Begriffe Plastik und plastisches Objekt noch nicht, aber ich wusste, ich möchte Skulpturen formen. Darin äußert sich mein Denken und Fühlen. Am liebsten arbeite ich mit Ton. Gebrannt, zu Stein geworden und verziert mit Glasuren entstehen räumliche Objekte. 

Das Material bestimmt die handwerkliche Umsetzung, Emotionen auszudrücken. Es hat sehr lange gedauert, bis ich herausgefunden habe, dass Ton m e i n Material ist. Immer wieder entdecke ich neue Möglichkeiten bei der Arbeit an plastischen Objekten.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutz